Casemodding – Watercooled RB FSCSX

Update 09.09.2011

Nachdem ich schon von Anfang an alle Kabel sleeven wollte, habe ich mich endlich dazu durchgerungen Sleeve zu kaufen. Selbstverständlich bei MDPCX.

Es wird nur Schwarz und Rot werden. Nachdem mir Nils aber noch ein kleines weißes Probestück beigelegt hat, hätte man auch diese Farbkombination wählen können

Also auf an die Arbeit. Erst einmal das Netzteil öffnen und die Kabel vom vorhandenen Sleeve befreien

Da ich zu geizig bin mir einen Pin-Remover zu kaufen wird eben einer selbst angefertigt. Aus einer Büroklammer, welche an den Enden plattgeklopft wurde geht es genauso die Kabel zu lösen.

Tja die Freude währt kurz, nachdem mir dann der Sleeve ausgegangen ist. Ich dachte die Netzteilkabel sind alle ca. 50 cm. lang und 20 Meter Sleeve würden gerade so reichen. Weit gefehlt. Die Kabel sind bald 1 Meter lang und somit reichte die Bestellung nicht einmal für das ATX Hauptkabel. Da muss ich wohl nochmal 20 Meter bestellen. Gut das bei Nils die Versandkosten moderat sind.

Es schaut aber zumindest nicht schlecht aus, wenn man mal die fehlenden ungesleevten Kabel auser Acht lässt.

Wieder alles zusammenbauen und die Funktion testen. Wobei mir da einfällt, dass ich eigentlich den Grafikkartenkühler auch noch beleuchten wollte. Naja ein Projekt fürs nächste mal 😀

Der µC ist dazu da, die Helligkeit verändern zu können. Mehr eigentlich nicht. Per Schalter lässt sich nun die Helligkeit in 3 Stufen verändern. Natürlich Dimmend. Dazu ein kleines Video

Also wenn es dann mit dem Sleeven weitergeht, kommt das nächste Update. Dies dürfte aber eine Weile dauern…

 

PS: Da der PC inzwischen von einem Laptop ersetzt wurde und nicht mehr existiert geht es hier leider nichtmehr weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.