Gehäuse für Mini Audio Verstärker Bausatz

Daheim hatte ich noch einen Bausatz für einen 40 Watt Stereo Mini-Verstärker von Conrad. Dieser verstaubte in der Bastelkiste und irgendwas musste damit gemacht werden. Also den Bausatz aufgebaut und getestet. Die Soundqualität ist in Anbetracht der wenigen Bauelemente erstaunlich gut. Mit 40 Watt kann die Musik auch recht laut aufgedreht werden.

Ein Gehäuse fehlte aber und das ist das eigentliche Projekt.

Richtiges Plexiglas hatte ich nicht daheim, aber die blau-durchsichtige Abdeckung eines defekten Druckers war schon fast ideal für das Projekt. Mit einem kleinen Gerüst aus Resten von Holzprofilen wird alles zusammengeschraubt. Graues Buntpapier mit doppelseitigem Klebeband deckt die Kanten ab und sorgt für ein paar Akzente.

Mini Audio Verstärker GehäuseMini Audio Verstärker Gehäuse

Links ist der Stromanschluss (weißer Steckeranschluss), das in der Mitte sind die Lautsprecheranschlüsse und darüber der viel zu kleine Kühlkörper:

Mini Audio Verstärker Gehäuse

Das Innenleben des Mini Verstärkers:

Mini Audio Verstärker Gehäuse

Der Schaltplan dazu:

Mini Audio Verstärker Schaltplan

 

PS: Dies ist ein älterer Beitrag, daher passt die Webadresse auf den Bildern nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.