Plexiglas Led Deckenlampe „Slim“ V2.0

Update meiner ersten DIY LED Deckenlampe. Die insgesamt acht Seoul P4 High Power Leds mit einer Lumenleistung von je 145 Lumen haben zwar genug Licht fürs Lesen zwischendurch gebracht, zum richtigen Arbeiten aber war die Leistung einfach nicht ausreichend.

Eingeplant sind dieses Mal ganze 26 High Power Leds (Cree XP-G Neutralweiß mit je 450 Lumen) für die Hauptbeleuchtung und 4 spezielle High CRI HP LEDs (Cree XP-E P4 High CRI mit je 300 Lumen) in Warmweiß für die Hintergrundbeleuchtung. 8 HP Leds + 2 High CRI LEDs werden an den Seiten abstrahlend und 8 HP LEDs werden mittig nach unten strahlend montiert.

Die Leistung der Hochleistungs-LEDs wird selbstverständlich regelbar sein und einzelne Segmente können separat angesteuert werden.

Die Lampe wird in ungefähr das gleiche Design bekommen, wie meine alte LED Lampe. Statt einfarbiger Randbeleuchtung der Plexiglasplatten werden RGB LEDs eingesetzt, mit denen sich eine beliebige Farbe zusammenmischen lässt. Zudem werden die Platten massiver – also dicker – sein

Zur besseren Vorstellung hier die in Solid Edge virtuell erstellte Lampe:

Die Plexiglasplatten werden gelasert. Diese sollten in den nächsten Tagen geliefert werden.

Im nächsten Update werden dann die Plexiglasplatten behandelt und die Elektronik vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.